AFINA – Ihr ambulanter Pflegedienst in Berlin

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

(§ 45b SGB XI / PuVO)

AFINA Pflegedienst in Berlin

Betreuen. Unterstützen. Entlasten.

Pflegebedürftige (ab Pflegegrad 1) in häuslicher Pflege können sogenannte zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen in Anspruch nehmen. Die Leistungen dienen sowohl der Entlastung pflegender Angehöriger als auch der Unterstützung Pflegebedürftiger zur Förderung der Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit bei der Gestaltung ihres Alltags. AFINA Pflegedienst in Berlin ist von der Beratung über die Durchführung der Leistungen bis hin zur Abwicklung der Formalitäten für Sie da.

  • - Betreuungsangebote
  • - Angebote zur Entlastung von Pflegenden
  • - Angebote zur Entlastung im Alltag

Entlastungsbetrag

Vielfältiges Angebot

Der Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125 Euro monatlich ist nach dem Kostenerstattungsprinzip zweckgebunden – er wird nur gewährt, wenn tatsächlich Leistungen in Anspruch genommen wurden. Die Angebote sind vielfältig: So kann der Entlastungsbetrag etwa für Hilfe im Haushalt, Alltagsbegleitungen, Botengänge oder für die Beaufsichtigung von Pflegebedürftigen genutzt werden.

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

  • - Verhinderungspflege
  • - Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • - Alltagsbegleitung
  • - Betreuung von Menschen mit Demenz
  • - Angebote der Beschäftigung und Aktivierung
  • - Hilfe bei der Organisation des Alltags u. v. m.

 

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Ihr Pflegedienst in Berlin

Ob Spaziergänge, Einkaufsfahrten oder Korrespondenz mit Behörden: Ihr ambulanter Pflegedienst in Berlin unterstützt Sie im Rahmen der angebotenen Betreuungs- und Entlastungsleistungen überall dort, wo Sie es wünschen. Auch wenn Ihre pflegenden Angehörigen mal stundenweise an der Pflege verhindert sind, springen wir für sie ein und übernehmen ebenso zuverlässig wie gewissenhaft alle erforderlichen Hilfeleistungen.

Abtretungserklärung

Zeit und Mühe ersparen

Nach Inanspruchnahme der zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen müssen Sie die entstandenen Kosten gewöhnlich vorstrecken. Diese werden von Ihrer Pflegekasse nach Einreichung der Rechnungen erstattet. Eine Abtretungserklärung stellt eine erhebliche Erleichterung für Sie dar und erspart Ihnen sowohl Zeit als auch Mühe: Sie müssen weder in Vorleistung gehen noch Belege einreichen – wir übernehmen alle Formalitäten und rechnen direkt mit der Pflegekasse ab.

Wenn alltägliche Aufgaben zu großen Herausforderungen werden, sind wir für Sie da. AFINA Pflegedienst in Berlin ist rund um die Uhr telefonisch erreichbar und 365 Tage im Jahr für Sie im Einsatz – vorwiegend in Charlottenburg-Wilmersdorf, Steglitz, Neukölln, Lichtenrade und Haselhorst. Wir unterstützen Pflegebedürftige aller Pflegegrade und rechnen mit allen Pflegekassen, Krankenkassen und Behörden ab. Sie haben keinen Pflegegrad? Dann können Sie unsere Leistungen auch gern privat in Anspruch nehmen.

Die bestmögliche Unterstützung ist unser Anspruch – Ihre höchste Zufriedenheit unser Ziel. Kontaktieren Sie uns: Wir beraten Sie gern kostenlos und unverbindlich in allen Belangen der ambulanten Pflege. Tel. 030 30 10 30 59