AFINA – Ihr ambulanter Pflegedienst in Berlin

Leistungen

AFINA Pflegedienst in Berlin

Häusliche Pflege von Herzen Bei AFINA Pflegedienst in Berlin sind Sie in allen Belangen der ambulanten Pflege rundum gut versorgt: von der Beratung über die Hilfe bei der Grundpflege und im Haushalt bis hin zu vielfältigen Vermittlungsleistungen. Wir begleiten Sie bei Behördengängen und Arztbesuchen, beraten und entlasten pflegende Angehörige, unterstützen bei Antragstellungen und helfen bei psychosozialen Problemlagen. Gemeinsam finden wir die für Sie optimale Pflegelösung – genau auf Ihre Wünsche und Anforderungen abgestimmt.

Leistungen im Überblick

  • - Hilfe zur Pflege (SGB XII)
  • - Haushaltshilfe (SGB XI, SGB XII)
  • - Pflegeversicherungsleistungen (SGB XI)
  • - Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen (§ 45b SGB XI / PuVO)
  • - Private Hilfeleistungen

Beratung

  • - Beratung zu SGB XI, SGB XII, PuVO
  • - Beratung bei Antragstellungen (Behörden, Kranken- und Pflegekassen)
  • - Anleitung und Begleitung von pflegenden Angehörigen
  • - Beratungseinsätze (§ 37 Abs. 3 SGB XI)
  • - Beratung und Anleitung zur Einrichtung eines Pflegeplatzes zu Hause
  • - Beratung über die Finanzierung von Pflege

 

Grundpflege

Körperpflege

  • - Waschen, Duschen, Baden
  • - Mund- und Zahnpflege
  • - Gesichtspflege/Rasieren
  • - Haut-, Haar- und einfache Nagelpflege
  • - Hilfe bei Darm- und Blasenentleerung
  • - Prophylaxen (Dekubitus etc.)
  • - Eincremen
  • - Hygiene rund um die Nahrungsaufnahme

Ernährung

  • - Mundgerechte Zubereitung der Nahrung
  • - Entfernung von gefährlichen Bestandteilen wie Knochen
  • - Anreichen des Essens
  • - Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • - Pflege der Sonde (falls eingesetzt)

Mobilität

  • - An- und Auskleiden
  • - Lagern und Betten
  • - Aufstehen und Zubettgehen
  • - Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • - Treppensteigen
  • - Begleitung bei Arzt-/Behördenterminen

Hauswirtschaftliche Versorgung

  • - Einkaufen
  • - Kochen/Zubereitung von Mahlzeiten
  • - Reinigen/Aufräumen der Wohnung
  • - Geschirrspülen
  • - Wechseln/Waschen der Kleidung/Textilien
  • - Bügeln und Einsortieren der Kleidung
  • - Beheizen
  • - Trennung/Entsorgung des Abfalls

Verhinderungspflege

  • - Häusliche Pflege bei Verhinderung einer Pflegeperson
  • Vermittlung
  • - Friseur im Hausbesuch
  • - Maniküre/Pediküre im Hausbesuch
  • - Essen auf Rädern/Menüservice
  • - Hausnotruf
  • - Pflegehilfsmittel (Pflegebett, Rollstühle etc.)
  • - Fenster putzen
  • - Gardinen waschen

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen § 45b SGB XI/PuVO

  • - Betreuungsangebote
  • - Angebote zur Entlastung von Pflegenden
  • - Angebote zur Entlastung im Alltag

Begleit- und Botendienste

  • - Transport von Verordnungen, Chipkarten, Rezepten, Hilfsmitteln
  • - Begleitung bei Arztbesuchen, Behördengängen, Einkäufen u. v. m.

Pflegerische Betreuungsmaßnahmen

 

Unterstützung bei

  • - der Bewältigung psychosozialer Problemlagen oder von Gefährdungen
  • - der Orientierung, Tagesstrukturierung und Kommunikation
  • - der Aufrechterhaltung sozialer Kontakte
  • - bedürfnisgerechten Beschäftigungen im Alltag

Private Hilfeleistungen

  • Liegt kein Pflegegrad vor, können alle Leistungen auch privat in Anspruch genommen werden.